Zerkleinerer für Kläranlagen und Kanalisation • WASSER & ABWASSER

Zerkleinerer für Kläranlagen und Kanalisation

Auf der Aquatech, Fachmesse für Prozess-, Trink- und Abwasser, stellt Vogelsang, ihre Pump- und Zerkleinerungstechnik aus. Die robusten Abwasser-Zerkleinerer XRipper bieten eine hohe Durchsatzleistung und sind gleichzeitig service- und wartungsfreundlich. Für Betreiber von Kanalisation und Kläranlagen reduzieren sich dadurch die Investitions- und Betriebskosten. Die monolithischen Ripper-Rotoren zerkleinern selbst hartnäckige Fremdkörper im Abwasser zuverlässig und vermeiden so Störungen und Schäden in nachgelagerten Systemen.

 

Für die Inline-Montage in Rohrleitungen oder für beengte Platzverhältnisse wie in einem Schacht ist der XRipper XRP konzipiert. Bei Durchflussmengen von bis zu 1.140 Kubikmeter pro Stunde zerkleinert er Fremdstoffe im Abwasser oder im Schlamm problemlos. Dabei ist die Maschine wartungsfreundlich: Das Getriebe samt Wellen und Ripper-Rotoren lässt sich nach oben aus dem Gehäuse heben und außerhalb enger Räume einfach warten. Die gut zugänglichen Ripper-Rotoren und Dichtungen ermöglichen zudem einen schnellen Teilewechsel.

 

Für den Einbau in offene Abwasserkanäle und die Montage vor Ein- oder Zuläufen in Schächten und Gruben kommen die XRipper der XRC- und XRG-Serie zum Einsatz. Hier stehen sowohl schmale Lösungen ab 300 Millimeter Breite als auch große Modelle mit einer Durchsatzleistung von über 7.000 Kubikmeter pro Stunde zur Verfügung. Auf der Aquatech präsentiert Vogelsang das Modell XRipper XRC100-480QD. Mit dem Sewer Integration Kit (SIK) lassen sich die XRipper der XRC-Serie selbst an schiefen oder runden Wänden einfach befestigen – für Wartung und Service können die Maschinen nach oben herausgezogen werden.