Wasserrecycling in der Industrie • WASSER & ABWASSER

Teile zum Waschen. Bild: Kunststofftechnik WeißbachTeile zum Waschen. (Bild: Kunststofftechnik Weißbach)
Wasserrecycling in der Industrie

Zur Intec vom 5. bis zum 8. Febru­ar wird Kunst­stoff­tech­nik Weiß­bach am Gemein­schafts­stand der Wirt­schafts­för­de­rung Erz­ge­bir­ge in Hal­le 2 Stand C03 ver­tre­ten sein. Die Intec gehört zu einem der wich­tigs­ten Ter­mi­ne für die metall­ver­ar­bei­ten­de Bran­che. Der Kunst­stoff­pro­fi aus Gornau stellt Lösun­gen für die Was­ser­rei­ni­gung in der Indus­trie z. B. die Fest­stoff­ent­fer­nung im Pro­zess­me­di­um sowie sein Know-how im Bereich des Anla­gen- und Behäl­ter­baus bis zur Ver­ar­bei­tung von Halb­zeu­gen vor.

Nach­hal­tig­keit wird bei der Nut­zung unse­rer Was­ser­res­sour­cen immer wich­ti­ger. Durch Kli­ma­wan­del, die stick­stoff­hal­ti­ge Dün­gung in der Land­wirt­schaft und die indus­tri­el­le Nut­zung von Was­ser erge­ben sich gro­ße Her­aus­for­de­run­gen. In der indus­tri­el­len Pro­duk­ti­on hat Was­ser viel­sei­ti­ge Ein­satz­zwe­cke – u. a. in der Küh­lung und Rei­ni­gung. Werk­stü­cke wer­den in der spa­nen­den Bear­bei­tung z. B. mit Was­ser gerei­nigt. Das mit Bohr­emul­si­on ver­un­rei­nig­te, unbrauch­ba­re Wasch­was­ser darf aber nicht ohne wei­te­res in die Kana­li­sa­ti­on gelei­tet wer­den, son­dern wird bis­lang gesam­melt und von spe­zi­el­len Ent­sor­gungs­un­ter­neh­men abtrans­por­tiert. Das Unter­neh­men ist sich der Trag­wei­te bewusst und hat sich die­sem The­ma ange­nom­men. So wur­den in der eige­nen Ent­wick­lungs­ab­tei­lung viel­fäl­ti­ge Inno­va­tio­nen zur Was­ser­auf­be­rei­tung ent­wi­ckelt.

Der Umwelt­schutz und die nach­hal­ti­ge Nut­zung von Res­sour­cen geht uns alle an! Wir haben uns der Her­aus­for­de­rung gestellt und ent­wi­ckeln Anla­gen, die nicht nur nach­hal­tig die Umwelt scho­nen, son­dern auch Kos­ten im Unter­neh­men redu­zie­ren. Wir freu­en uns schon jetzt auf span­nen­de Gesprä­che am Mes­se­stand und neue inno­va­ti­ve Pro­jek­te.“

Geschäfts­füh­rer Peter Weiß­bach, Kunst­stoff­tech­nik Weiß­bach

Kunst­stoff­tech­nik Weiß­bach auf der Intec 2019: Hal­le 2, Stand C03