Überwachung gelöster organischer Substanzen • WASSER & ABWASSER

Überwachung gelöster organischer Substanzen

Der AMI SAC254 von Swan zur Prozessüberwachung misst die UV-Absorption bei einer Wellenlänge von 254 Nanometern, einen Ersatzparameter zur Bestimmung gelöster organischer Substanzen (DOC, TOC, etc.). Durch den kontinuierlichen Nachweis des SAK254 (Spektraler Absorptionskoeffizient) lassen sich ressourcenschonende Optimierungen an verschiedenen Punkten innerhalb des Aufbereitungsprozesses erzielen. Von der Rohwasseraufnahme bis hin zur Desinfektion können so Chemikalien- und Energieverbrauch gesenkt und Zeiteinsparungen erzielt werden. Die Überwachung gelöster organischer Substanzen an kritischen Kontrollpunkten liefert wertvolle Informationen zur Wasserqualität – von der Wasseraufnahme bis hin zur Verteilung.

 

Die Messresultate sind fehlerfreie und ohne Drift, die Messmethode ist patentiert und beständig gegen Verschmutzung und die Messungen sind mit einem Messbereich von 0 bis 300 Meter-1 umfangreich. Weitere Vorteile sind nützliche Integrationen: Integrierte Trübungskorrektur bei 550 nm gemäss DIN 38404-3. Manuelle Messungen, Verifikation und Kalibrierung sind direkt am Gerät ausführbar.