Fraunhofer • WASSER & ABWASSER

Fraunhofer

Wasserdicht dank flinker Laser

Fraun­­ho­­fer-Inge­­nieu­­re aus Dres­den haben ein neu­es Laser­schweiß­ver­fah­ren ent­wi­ckelt, das auf einem schnell pen­deln­den Laser­strahl basiert. Die­se Tech­no­lo­gie unter der Bezeich­nung Remo­weld Flex eig­net sich für…


Eliminierung von Spurenstoffen durch Adsorbenzien

Die Ver­un­rei­ni­gung durch Medi­ka­men­te, Bio­zi­de und Indus­trie­che­mi­ka­li­en im Abwas­ser nimmt immer wei­ter zu. Fraun­­ho­­fer-For­­schen­­de ent­wi­ckeln ein neu­es Adsorp­ti­ons­mit­tel für die Eli­mi­nie­rung von Spu­ren­stof­fen in kom­mu­na­len…



Kooperationsnetzwerk zu perfluorierten Chemikalien

Das ZIM-Koope­ra­­ti­on­s­­pro­jekt Per­Flu­San wid­met sich der Ent­wick­lung neu­er, wirk­sa­mer Sanie­rungs­ver­fah­ren für PFC-kon­­ta­­mi­­nier­­te Böden und Abwäs­ser. Gleich­zei­tig erfor­schen die Part­ner Alter­na­ti­ven zu PFC-hal­­ti­gen Lösch­mit­teln, um den…




Risiken durch Industriespionage

Ein Groß­teil der Unter­neh­men des Ver­ar­bei­ten­des Gewer­be ergreift zu wenig Schutz­maß­nah­men gegen Wirt­schafts­spio­na­ge und Kon­kur­renz­aus­spä­hung – obwohl Betrie­be aller Bran­chen poten­zi­ell bedroht sind. Zu die­ser…



Nutzungskonzepte für Biomassen

Klär­schlamm ist ein hete­ro­ge­nes Viel­stoff­ge­misch, das sich haupt­säch­lich aus Was­ser, orga­ni­schen Sub­stan­zen, Stick­­stoff- und Phos­phor­ver­bin­dun­gen sowie aus ande­ren Rück­stän­den wie z. B. Schwer­me­tall­ver­bin­dun­gen oder Arz­nei­mit­tel­rück­stän­den…