Saugextraktion für reproduzierbare Sauberkeitsprüfungen • WASSER & ABWASSER

Saugextraktion für reproduzierbare Sauberkeitsprüfungen

In der technischen Sauberkeit sind die vollflächige Nassextraktion und die Luftextraktion durch Abblasen zur Sauberkeitsprüfung von Bauteilen seit Jahren Stand der Technik und normativ beschrieben. Zwischenzeitlich hat sich das Bauteilspektrum in Verbindung mit der E-Mobilität stark verändert, für das auch die Luftextraktion durch Abblasen an Grenzen stößt. CleanControlling hat daher ergänzend das Verfahren der Saugextraktion entwickelt.

 

Sie stellt eine Variante der in der VDA 19.1 / ISO 16232 beschriebenen Luftextraktion dar und bezieht sich zur Qualifizierung und lichtoptischen Analyse hierauf und stellt damit reproduzierbare und vergleichbare Ergebnisse sicher. Mit dem Saugextraktionssystem C|PS³apex stellt das Unternehmen eine Neuentwicklung des bisherigen Partikelsaugextraktionssystem vor. Neben dem ergonomischen Redesign des Systems führt jetzt die benutzerfreundliche Navigation mit Sprachansagen durch den frei programmierbaren Prüfablauf. Das Saugextraktionssystem verfügt dafür über eine digitale Steuerung zur Speicherung von Analyseparametern und durch Bildschirmanzeige der Prüfabläufe.

 

Standort: Halle 4, Stand B60