Reinigung und Entschichtung von Fassaden • WASSER & ABWASSER

Fett Öl Wasser Abwasser
Reinigung und Entschichtung von Fassaden

Die Deut­sche Ver­ei­ni­gung für Was­ser­wirt­schaft, Abwas­ser und Abfall e. V. (DWA) hat den Ent­wurf des Merk­blatts M 370 „Abwäs­ser und Abfäl­le aus der Rei­ni­gung und Ent­schich­tung von Fas­sa­den“ vor­ge­legt, der hier­mit zur öffent­li­chen Dis­kus­si­on gestellt wird.

Das vor­lie­gen­de Merk­blatt befasst sich mit Abwäs­sern und Abfäl­len, die bei der Ober­flä­chen­be­hand­lung, d. h. Rei­ni­gung, Ent­schich­tung sowie der pfle­gen­den und schüt­zen­den Behand­lung der Außen­flä­chen von Bau­pro­jek­ten anfal­len.

Das Merk­blatt wur­de erst­mals im Sep­tem­ber 2001 ver­öf­fent­licht. Eine ers­te Aktua­li­sie­rung erfolg­te in 2011. Um den tech­ni­schen und recht­li­chen Ent­wick­lun­gen Rech­nung zu tra­gen, hat der Fach­aus­schuss KEK-11 „Infra­struk­tur­ab­fäl­le aus Abwas­ser­an­la­gen und Stra­ßen­un­ter­hal­tung“ in 2017 beschlos­sen, das Merk­blatt erneut zu aktua­li­sie­ren.

Das Merk­blatt M 370 gibt einen Über­blick über die Fas­sa­den­ar­ten und Metho­den der Fas­sa­den­rei­ni­gung, die Auf­fang­tech­ni­ken für Abwas­ser und Abfall und die not­wen­di­gen Behand­lungs­ver­fah­ren. Die Beschaf­fen­heit der ver­wen­de­ten Stof­fe, die Ver­min­de­rung deren Schäd­lich­keit sowie die Ent­sor­gungs­mög­lich­kei­ten der Abfäl­le und Abwäs­ser wer­den dar­ge­stellt. Es ent­hält Hin­wei­se zu Aus­schrei­bung, Eigen­über­wa­chung und Zer­ti­fi­zie­rung. Ein Mus­ter für „Anträ­ge auf die Ein­lei­tung von Abwas­ser aus der Fas­sa­den­rei­ni­gung“ und „Hin­wei­se einer Geneh­mi­gung“ run­den das Merk­blatt ab.

Beim Umgang mit Abwäs­sern und Abfäl­len der Fas­sa­den­rei­ni­gung bewegt man sich in den Rechts­räu­men des Abfall- und Was­ser­rechts, deren Viel­zahl von Vor­schrif­ten zu beach­ten sind. Aus die­sem Grund wird der recht­li­che Rah­men aus­führ­lich erläu­tert und anhand ein­zel­ner Tat­be­stän­de kon­kret dar­ge­stellt.

Der­zeit exis­tie­ren ver­schie­de­ne Richt­li­ni­en, Leit­fä­den und Vor­schrif­ten für die umwelt­scho­nen­de Behand­lung von Fas­sa­den und den Umgang mit den dabei ent­ste­hen­den Abwäs­sern und Abfäl­len. Im Merk­blatt M 370 wer­den ein­heit­li­che Regeln auf­ge­zeigt, um Auf­trag­ge­ber, Auf­trag­neh­mer, Pla­ner und Behör­den zu unter­stüt­zen, die Maß­nah­men zu ergrei­fen, die bei der ord­nungs­ge­mä­ßen Ober­flä­chen­be­hand­lung von Fas­sa­den und Decken not­wen­dig sind.

Das Merk­blatt wur­de von der Arbeits­grup­pe des Ver­eins KEK-11.4 „Abwäs­ser und Abfäl­le aus der Fas­sa­den­rei­ni­gung“ (Spre­cher: Dipl.-Ing. Fre­de­rik Slo­wen­ski) im Auf­trag des Haupt­aus­schus­ses „Kreis­lauf­wirt­schaft, Abfall und Klär­schlamm“ im Fach­aus­schuss KEK-11 „Infra­struk­tur­ab­fäl­le aus Abwas­ser­an­la­gen und Stra­ßen­un­ter­hal­tung“ erar­bei­tet.