Optimale Brauchwasser-Zirkulationsanbindung • WASSER & ABWASSER

Das neue Warmwasser-Zirkulationssystem WZS 75 von Afriso wurde zur Erstellung einer Brauchwasser-Zirkulationsanbindung an einen Energiespeicher mit bereits vorhandener sicherheitstechnischen Ausrüstung konzipiert.Das neue Warmwasser-Zirkulationssystem WZS 75 von Afriso wurde zur Erstellung einer Brauchwasser-Zirkulationsanbindung an einen Energiespeicher mit bereits vorhandener sicherheitstechnischen Ausrüstung konzipiert. (Bild: Afriso)
Optimale Brauchwasser-Zirkulationsanbindung

Das neue Warm­was­ser-Zir­ku­la­ti­ons­sys­tem WZS 75 von Afri­so eig­net sich zur fach­ge­rech­ten Erstel­lung einer Brauch­was­ser-Zir­ku­la­ti­ons­an­bin­dung an einen Ener­gie­spei­cher mit bereits vor­han­de­ner sicher­heits­tech­ni­schen Aus­rüs­tung (Warmwasserspeicher/Schichtenspeicher), wel­cher kon­ti­nu­ier­lich oder zeit­wei­se mit höhe­ren Tem­pe­ra­tu­ren als 60 °C betrie­ben wird. Die kom­pak­te Bau­grup­pe besteht aus einem ther­mi­schen Misch­ven­til mit inte­grier­tem Ver­brü­hungs­schutz, einer Zir­ku­la­ti­ons­pum­pe, Ther­mo­me­ter, Absperr­ven­til, einem Ent­leer­ven­til zum Ent­lüf­ten oder Spü­len der Zir­ku­la­ti­ons­lei­tung sowie diver­sen Ver­bin­dungs­tei­len nach DIN 1988.

Die Hydrau­lik­bau­grup­pe eig­net sich für alle Spei­cher­sys­te­me, bei denen die sicher­heits­tech­ni­schen Ein­rich­tun­gen wie Mem­bran-Sicher­heits­ven­ti­le oder Rück­fluss­ver­hin­de­rer bereits instal­liert sind oder in her­kömm­li­cher Ein­zel­mon­ta­ge aus­ge­führt wer­den sol­len. Für Spei­cher ohne sicher­heits­tech­ni­sche Ein­rich­tung kann die­ser mit der Afri­so Sicher­heits­grup­pe WSG 150 nach­ge­rüs­tet wer­den.

WZS 75 opti­miert die Tem­pe­ra­tur­re­ge­lung in der Warm­was­ser­zir­ku­la­ti­on und sorgt für eine gerin­ge­re Abküh­lung im Spei­cher. Dabei strömt eine Teil­men­ge des zurück­flie­ßen­den Zir­ku­la­ti­ons­was­sers über eine inter­ne Ver­bin­dung direkt zum Kalt­was­ser­ein­gang des ther­mi­schen Misch­ven­tils und wird dort bei­gemischt.

Das Sys­tem WZS 75 ver­trägt Medi­um­tem­pe­ra­tu­ren bis 95 °C und Anla­gend­rü­cke bis 10 bar bei einer Durch­fluss­ka­pa­zi­tät von 1,6 m³/h. Ein inte­grier­tes ein­stell­ba­res Misch­ven­til (35 °C bis 60 °C) sorgt dafür, dass Ver­brü­hun­gen an den Zapf­stel­len aus­ge­schlos­sen sind. Das Ven­til kann zudem mit einer Plom­be gegen unbe­fug­tes Ver­stel­len gesi­chert wer­den. Mit der neu­en Bau­grup­pe WZS 75 wird die fach­ge­rech­te Erstel­lung einer Brauch­was­ser-Zir­ku­la­ti­ons­an­bin­dung an einen Ener­gie­spei­cher zum Kin­der­spiel. Das Sys­tem ist vor­wie­gend für den Betrieb in Ein- und Zwei­fa­mi­li­en­häu­sern aus­ge­rich­tet.

Afri­so auf der ISH 2019: Hal­le 10.2, Stand B25