Nominierung für Hycleen Automation System • WASSER & ABWASSER

Nominierung für Hycleen Automation System

GF Piping Systems Hycleen Automation System wurde durch die Jury des Swiss Real Estate Award für die Kategorie der Hersteller Innovation nominiert. Bewertet wurden die eingereichten Produkte nach den Punkten Innovationsgehalt, Nachhaltigkeit, Originalität, Serviceangebot, Kundennutzen, Plausibilität der Marketing- und Verkaufsstrategie und der nutzerorientierten Architektur.

Mit dem Ziel die Energieeffizienz im Trinkwassersystem zu verbessern und dieses gleichzeitig hygienisch sicherer und nutzerfreundlicher zu machen hat GF Piping Systems das Hycleen Automation System entwickelt. Die Sensoren des Systems überprüfen permanent Temperaturen und Wasserfluss in den Leitungen. Diese Daten werden an die zentrale „Master“ Einheit zur Verarbeitung weitergeleitet. Der Master stimmt entsprechend der Messwerte und basierend auf den vorab eingestellten Kriterien und Limits (zum Beispiel erlaubte Dauer der Stagnation, Mindesttemperatur und weiteres) die digital gesteuerten Zirkulationsventile im Warmwasser optimal auf einander ab, beziehungsweise veranlasst über spezielle Ventile eine entsprechende Spülung in der Kaltwasserleitung. Hierdurch erreicht das System einen permanent optimierten, bedarfsgesteuerten Betriebszustand wie er sonst nur eine beschränkte Zeit im Neubau besteht.

Das Hycleen Automation System sorgt damit aktiv für einen geringeren Energie- und Wasserverbrauch und entsprechende Kosten- und CO2-Einsparungen. Hierbei ist es wichtig zu verstehen, dass das Trinkwasser heute im Neubau für bis zu 40 Prozent der Heizenergie verantwortlich ist. Hinzu kommt die erhöhte Sicherheit für alle Personen, welche sich im Gebäude aufhalten, die rechtliche Sicherheit für Betreiber und Eigentümer sowie der verbesserte Komfort durch schnelle und konsistente Temperaturverfügbarkeit.

Florian Beutter, Senior Business Development Manager Hygiene bei GF Piping Systems freut sich sehr über die Nominierung: „Die Probleme, die das Hycleen Automation System löst, liegen auf der Hand: Optimale Temperaturverteilung im Gebäude mit minimierten Verlusten, optimale Minimaltemperatur im Speicher und präzise gesteuerte Stagnationszeiten und –mengen. Wir freuen uns, dass die Jury erkannt hat, welche Bedeutung dieses Produkt für Mensch und Umwelt hat. Wir hoffen nun, dass das Publikum dies ebenfalls so sieht und wir auch die Online-Abstimmung gewinnen!“

Aus allen eingegangenen Bewerbungen sind von der Swiss Real Estate Award Jury drei Vorschläge pro Kategorie nominiert worden. Zur Ermittlung der Gewinner gibt es zwischen 13. September und 22. Oktober 2022 eine Online-Abstimmung.