Nachhaltiges Regenwassermanagement • WASSER & ABWASSER

Fränkische Regenwassermanagement Grundwasser, Kanalisation, Überschwemmung, Anlagen, Niederschlag, SystemeBild: Fränkische
Nachhaltiges Regenwassermanagement

Auf­grund des Kli­ma­wan­dels haben wir auch in unse­ren Brei­ten zuneh­mend mit extre­men regio­na­len Nie­der­schlä­gen zu rech­nen. Sobald die Kana­li­sa­ti­on vor­über­ge­hend über­for­dert ist, besteht aku­te Gefahr für Gebäu­de und bau­li­che Anla­gen im betrof­fe­nen Gebiet. Hier kön­nen Rigo­len hel­fen, Schä­den durch Über­schwem­mun­gen zu ver­mei­den. Moder­ne Rigo­len­sys­te­me, wie die Rigo­fill inspect des Her­stel­lers Frän­ki­sche, wer­den durch Kunst­stoff-Füll­kör­per mit einem Hohl­raum­vo­lu­men von 95 % gebil­det. Die ein­zel­nen Ele­men­te las­sen sich in ganz unter­schied­li­chen Geo­me­tri­en zu gro­ßen Anla­gen zusam­men­stel­len, sodass sie sich auch schwie­ri­gen Gebäu­de- und Gelän­de­for­men anpas­sen. Die Ober­flä­chen sol­cher Rigo­len­an­la­gen kön­nen bei ent­spre­chen­dem Boden­auf­bau unein­ge­schränkt genutzt, und selbst mit LKW befah­ren wer­den. Die Hohl­räu­me der Anla­ge las­sen sich über Revi­si­ons­schäch­te mit Kame­ras über­prü­fen und gege­be­nen­falls mit spe­zi­el­len Hoch­druck­rei­ni­gern spü­len.

Set­zen Nie­der­schlä­ge ein, füllt sich der Spei­cher­raum schnell und ent­las­tet so unver­züg­lich Drai­na­ge- und Kanal­sys­te­me. Nach einer Ent­span­nung der Situa­ti­on ver­si­ckert die vor­mals kri­ti­sche Nie­der­schlags­men­ge all­mäh­lich in den Unter­grund und wird, ohne wei­te­ren Scha­den anzu­rich­ten, zum Grund­was­ser.

Immer häu­fi­ger besteht der Wunsch, das anfal­len­de Nie­der­schlags­was­ser nicht ein­fach ver­si­ckern zu las­sen, son­dern als Betriebs­was­ser zu nut­zen. Für eine Nut­zung kom­men zum Bei­spiel tech­ni­sche Anwen­dun­gen, der Haus­ge­brauch, die GaLa-Bewirt­schaf­tung, die Gebäu­de­küh­lung, die Lösch­was­ser­be­vor­ra­tung etc. infra­ge. Hier­für wird die gesam­te Rigo­len­an­la­ge mit einer 2 mm PE-HD-Dich­tungs­bahn, wel­che an den Stö­ßen ver­schweißt wird, dau­er­haft ver­schlos­sen. Die nun als Rigo­Collect bezeich­ne­te Regen-Rück­hal­te­an­la­ge ist in der Lage, gro­ße Was­ser­men­gen zu spei­chern und den gewünsch­ten Nut­zun­gen zur Ver­fü­gung zu stel­len.