Messstation mit Probenahme-Einheit • WASSER & ABWASSER

Messstation mit Probenahme-Einheit

Das neue TriOS Probenahme System ist ein stationärer Probenehmer mit integrierter Messtechnik im Edelstahl-Schrank bietet ereignisgesteuerte Probennahme. Er verfügt über Thermostatisierung zur automatischen Probenahme nach dem Vakuumprinzip. Es können bis zu 12 Probebehälter befüllt werden.

 

Das doppelwandige Edelstahlgehäuse (Werkstoff 1.4301) mit 40 Millimeter Isolierung ist in Probenraum und Steuerungsteil getrennt, jeweils mit separater abschließbarer Tür. Die obere Tür bietet ein Sichtfenster aus Plexiglas. Das Schutzdach aus Styrosun ist aufstellbar für Anschluss- und Wartungsarbeiten mit Aufstellarretierung.

 

Thermostatisierung wird durch die autarke, geregelte Kühlung / Heizung mit 4 Einstellwerten erreicht. Die Temperatur im Probenraum beträgt 4 Grad Celsius und ist einstellbar von 0 bis 9,9 Grad Celsius. Mögliche Probenahmearten sind: zeitproportional, mengenproportional, ereignisgesteuert und manuell. Eine manuelle Probenahme ist jederzeit möglich ohne den Programmverlauf zu stören.Die Steuerung erfolgt über eine Mikroprozessor-Steuerung: Schlafmodus (<5Mikroampere), Spannungsversorgung 8-16 Volt, Folientastatur, mit Tastenfeld (0-9, ESC, ENT, Cursortasten), Das 128×64 Pixel Vollgrafikdisplay ist hintergrundbeleuchtet.

 

Der nicht flüchtige Datenspeicher erfasst 3000 Einträge und speichert Probenahme- und Störmeldedaten, wie Probenahmen, Flaschenwechsel, Meldungen, externe Signale und Programm-Start-Optionen. Das System bietet Mini-USB- und RS 232-Schnittstellen. Signaleingänge umfassen 2 analoge 0/4-20 mA und 8 digitale für Menge, Ereignis und ein frei programmierbarer. Das Gerät erfüllt die CE-Norm und ermöglicht Probenahme gemäß ISO 5667-10, EN16479.