Seit nun mehr 20 Jahren veranstaltet JT in eigenen Seminarräumlichkeiten diverse Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen.Seit nun mehr 20 Jahren veranstaltet JT in eigenen Seminarräumlichkeiten diverse Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen.
Kanalinspektion und -sanierung

Dicht­heits­prüf- und Sanie­rungs­an­la­gen aus Lin­dau, ver­an­stal­tet in Zusam­men­ar­beit mit Lehr­gangs­lei­ter Dipl.-Ing. Hol­ger Zinn, HZI Con­sul­ting, Göt­tin­gen am 31.01/01.02.2019 ein Kom­pakt­se­mi­nar zum The­ma Kanal­in­spek­ti­on und -sanie­rung. Die Ver­an­stal­tung ver­steht sich sowohl als eine Ein­stiegs- als auch als Auf­bau­ver­an­stal­tung im The­men­be­reich Erfas­sung, Beur­tei­lung und Sanie­rung von Ent­wäs­se­rungs­sys­te­men außer­halb von Gebäu­den.

Die­ses 2-tägi­ge Semi­nar gibt einen kom­pak­ten Ein­blick in

  • die Grund­la­gen und Durch­füh­rung der opti­schen Inspek­ti­on gemäß
    DWA M 149-5:2010
  • die norm­ge­rech­te Anwen­dung des euro­päi­schen Kodier­sys­tems DIN EN 13508-2 (Ver­sio­nen 2003 und 2011) in Ver­bin­dung mit DWA-M 149-2 (Ver­sio­nen 2007 und 2014)
  • die Unter­schie­de zwi­schen DIN EN 13508-2 in Ver­bin­dung mit DWA-M 149-2 2007 und 2014
  • die gän­gigs­ten Sanie­rungs­ver­fah­ren (Repa­ra­tur, Reno­vie­rungs­ver­fah­ren)
  • das fach­ge­rech­te Erken­nen und Doku­men­tie­ren von feh­ler­haf­ten Sanie­run­gen

Die prak­ti­sche Umset­zung der Regel­wer­ke wird mit­tels Übun­gen an aus­ge­wähl­ten Bild­bei­spie­len durch­ge­führt.
Der Lehr­gang ist sowohl für Auf­trag­ge­ber als auch für Auf­trag­neh­mer geeig­net.

Die Kurs­ge­büh­ren betra­gen pro Teil­neh­mer € 390,-- (zzgl. MwSt.) und beinhal­ten die Teil­nah­me an der Ver­an­stal­tung, Lehr­gangs­un­ter­la­gen, sowie die Ver­pfle­gung (Geträn­ke, Kaf­fee­pau­sen, Mit­tags­im­biss).

Am Ende der Ver­an­stal­tung erhal­ten die Teil­neh­mer ein Teil­nah­me-Zer­ti­fi­kat der JT-elek­tro­nik GmbH und des VDRK e. V..

Die Fort- und Wei­ter­bil­dungs­ver­an­stal­tung ist geeig­net als Schu­lung im Sin­ne der Güte- und Prüf­be­stim­mun­gen Güte­schutz Kanal­bau für den Aus­füh­rungs­be­reich S, I und ABS.