Industriemessen in Shanghai zeigen intelligente ProduktionBild: Deutsche Messe
Industriemessen in Shanghai zeigen intelligente Produktion

Als exzel­len­te Busi­ness­platt­form für inter­na­tio­na­le Aus­stel­ler und Ein­käu­fer ging das im Shang­hai New Inter­na­tio­nal Expo Cent­re ver­an­stal­te­te Indus­trieevent am 9. Nove­ber zu Ende. Die Fach­mes­sen PTC Asia (Antriebs- und Fluid­tech­nik), Com­Vac Asia (Druck­luft­tech­nik) und Indus­tri­al Sup­ply Asia (Zulie­fe­rung) gel­ten als füh­ren­de Indus­trie­ver­an­stal­tun­gen in ihren jewei­li­gen Bran­chen. Par­al­lel dazu wur­de die CeMAT Asia aus­ge­rich­tet, die größ­te Intra­lo­gis­tik­mes­se Asi­ens. Ins­ge­samt prä­sen­tier­ten sich mehr als 2 100 Unter­neh­men aus dem In- und Aus­land auf einer Gesamt­aus­stel­lungs­flä­che von rund 150 000 Qua­drat­me­tern. Unter dem Mot­to „Intel­li­gen­te Pro­duk­ti­on“ lock­te die vier­tä­gi­ge Indus­trie­mes­se ins­ge­samt 100 616 Besu­cher auf das Gelän­de.

Wir freu­en uns, dass die Aus­stel­ler und Besu­cher der dies­jäh­ri­gen Ver­an­stal­tun­gen durch­weg sehr zufrie­den waren“, erklär­te Kris­ter Sand­voss, Glo­bal Direc­tor Indus­tries & Logistics sowie New Exhi­bi­ti­ons Deve­lop­ment bei der Deut­schen Mes­se AG. „Da Chi­na wei­ter­hin auf intel­li­gen­te Pro­duk­ti­on setzt, deh­nen glo­bal pro­du­zie­ren­de Unter­neh­men ihr Geschäft hier­zu­lan­de aus, um ihre inter­na­tio­na­le Kom­pe­tenz zu behaup­ten und um dar­über hin­aus ver­stärkt chi­ne­si­sche Ein­käu­fer anzu­spre­chen. Dies ist genau der rich­ti­ge Ort, um inter­na­tio­na­le Inter­es­sen­ten und Lösungs­an­bie­ter zusam­men­zu­brin­gen.“

Die PTC Asia 2018 als Branchentreffpunkt

Auf der Mes­se Asi­ens für Antriebs- und Fluid­tech­nik stell­ten rund 1 300 Unter­neh­men aus Chi­na, Deutsch­land, Ita­li­en, aus der Tür­kei, den USA, Spa­ni­en, Por­tu­gal, Japan, Ungarn und Rumä­ni­en aus. Unter dem Mot­to „Dri­ven to be Smart“ wur­den zehn Aus­stel­lungs­be­rei­che prä­sen­tiert, die die stra­te­gi­sche Losung „Made in Chi­na 2025“ mit neu­es­ten Pro­duk­ten, Tech­no­lo­gi­en und Lösun­gen unter­stüt­zen. Der Gemein­schaft­stand „4.0 Smart Pavi­li­on“ ver­ein­te Bran­chen­füh­rer wie Len­ze, Nord, Flen­der (Sie­mens), Sumi­to­mo, Hawe und Argo-Hytos, die aktu­el­le Trends und Ent­wick­lun­gen bei hoch­wer­ti­gen Flui­d­an­trie­ben zeig­ten. Zeit­gleich rich­te­te der Ver­band Deut­scher Maschi­nen- und Anla­gen­bau (VDMA) das „Smart Manu­fac­tu­ring Forum“ aus, das die füh­ren­den Tech­no­lo­gi­en deut­scher Antriebs- und Fluid­her­stel­ler prä­sen­tier­te.

Phil­lip Hewitt, Sales Mana­ger für das Euro­pa-Geschäft von Mar­tin Spro­cket and Gear, war mit dem Mes­se­ver­lauf hoch­zu­frie­den: „Die PTC Asia ist für uns sehr wich­tig. Die Qua­li­tät der Besu­cher war aus­ge­zeich­net – ein Grund, wes­halb unser Stand im Lau­fe der Jah­re ste­tig ver­grö­ßert wur­de und auch künf­tig wei­ter­wach­sen wird. Die PTC Asia wird in den nächs­ten 5 bis 10 Jah­ren unwei­ger­lich auf Wachs­tums­kurs blei­ben, und par­al­lel dazu wird sich auch die Besu­cher­qua­li­tät wei­ter erhö­hen. Die Mes­se bie­tet opti­ma­le Bedin­gun­gen, um ein inter­na­tio­na­les Fach­pu­bli­kum zu errei­chen und qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge Leads zu gene­rie­ren. Jedem poten­zi­el­len Aus­stel­ler kann wärms­tens emp­feh­len, an die­ser Mes­se teil­zu­neh­men.“

ComVac Asia 2018: „Compressor Themed Forum“ mit starker Besetzung

Mit 225 Aus­stel­lern auf einer Flä­che von 19 000 Qua­drat­me­tern unter­strich die Com­Vac Asia 2018 ihre Bedeu­tung als füh­ren­de Fach­mes­se für den asia­ti­schen Kom­pres­so­ren-Sek­tor. Auf über 50 Pro­zent der Gesamt­aus­stel­lungs­flä­che wur­den ein­satz­be­rei­te Kom­pres­so­ren aus­ge­stellt. Zu den Aus­stel­lern gehör­ten Atlas Cop­co, Bao­si, Bau­er, IHI-Sul­lair, Anest Iwa­ta, Han­bell, Gram­klin, Moair, Screw, CRRC, Honest, Stro­nix, Bal­dor-Tech sowie wei­te­re bekann­te Kom­pres­so­ren­her­stel­ler.

High­light der Mes­se war das „Com­pres­sor The­med Forum“, das sich den drei The­men „Intel­li­gen­te Pro­duk­ti­on“, „Ener­gie­spa­ren und hohe Effi­zi­enz“ und „Tech­no­lo­gi­scher Fort­schritt und Umwelt­schutz“ wid­me­te. Füh­ren­de Kom­pres­so­ren­her­stel­ler ana­ly­sier­ten die Indus­trie­ent­wick­lung von Grund auf und stell­ten ihre Lösun­gen vor. Atlas Cop­co prä­sen­tier­te sei­ne all­ge­mei­ne Richt­li­nie zur Ener­gie­ef­fi­zi­enz für Druck­luft­sta­tio­nen, Dow Che­mi­cal sei­ne Ide­en für eine über­le­ge­ne Schmier­mit­tel­lö­sung zur Abla­ge­rungs­kon­trol­le bei Druck­luft­kom­pres­so­ren. Spx­flow erör­ter­te den Durch­bruch im Bereich Kühl­trock­ner­tech­no­lo­gie. Bao­si zeig­te die Ver­si­on 2.0 sei­nes Schrau­ben­kom­pres­sors, die mit einem spe­zi­el­len Güte­zei­chen ver­se­hen ist. Dar­über hin­aus waren zahl­rei­che Aus­rüs­tungs­lei­ter aus petro­che­mi­schen und phar­ma­zeu­ti­schen Unter­neh­men ein­ge­la­den, erst­mals eine Fall- und Feh­ler­ana­ly­se für den Ein­satz von Kom­pres­so­ren in der indus­tri­el­len Pra­xis vor­zu­neh­men.

Das Rah­men­pro­gramm der Mes­sen bil­de­ten ins­ge­samt 59 hoch­ka­rä­ti­ge Foren, Semi­na­re und Work­shops, auf und in denen der Trend zur intel­li­gen­ten Pro­duk­ti­on in den ver­schie­de­nen Bran­chen dis­ku­tiert wur­de. Zu den Ver­an­stal­tun­gen auf dem Mes­se­ge­län­de zähl­ten das „Smart Manu­fac­tu­ring Forum Powe­red by VDMA“, der „2018 Chi­na Com­pon­ents Indus­try Digi­tal Tech­no­lo­gy Deve­lop­ment Sum­mit“, der „CeMAT Asia Inno­va­ti­on Salon“ sowie das „Chi­na Inter­na­tio­nal AGV Robot Indus­try Deve­lop­ment Sum­mit Forum“. Zur Mes­se kamen 160 inter­na­tio­na­le und natio­na­le Dele­ga­tio­nen und Ein­käu­fer­grup­pen aus Deutsch­land, Japan, Afri­ka, Indo­ne­si­en, Russ­land, Indi­en, der Tür­kei, Süd­ko­rea, Isra­el, der Mon­go­lei und Nepal.

Die nächs­te Ver­an­stal­tung fin­det vom 23. bis 26. Okto­ber 2019 in Shang­hai statt.