Herstellung und Sanierung von Rohrleitungen und Kanälen • WASSER & ABWASSER

Fluss Rhein Wasser Abwasser Technik
Herstellung und Sanierung von Rohrleitungen und Kanälen

Die Deut­sche Ver­ei­ni­gung für Was­ser­wirt­schaft, Abwas­ser und Abfall e. V. (DWA) möch­te das Merk­blatt DWA-M 805 „Tech­ni­sche Leis­tungs­fä­hig­keit als beson­de­res Merk­mal der Eig­nung von Bau­un­ter­neh­men bei der Her­stel­lung und Sanie­rung von Rohr­lei­tun­gen und Kanä­len“ (geplan­ter Titel „Tech­ni­sche Leis­tungs­fä­hig­keit von Bau­un­ter­neh­men bei der Her­stel­lung und Sanie­rung von Rohr­lei­tun­gen und Kanä­len“) über­ar­bei­ten.

Das Merk­blatt M 805 ist seit August 2011 ver­öf­fent­licht und stößt auf gro­ße Nach­fra­ge. Da sich seit­dem die Rah­men­be­din­gun­gen ins­be­son­de­re im Bereich des Ver­ga­be- und Bau­rechts kon­ti­nu­ier­lich ver­än­dert haben und die Anfor­de­run­gen an die Qua­li­fi­ka­ti­on aus­füh­ren­der Fir­men wei­ter­ent­wi­ckelt wur­den, soll das Werk nun­mehr aktua­li­siert, neu struk­tu­riert und erwei­tert wer­den. Ins­be­son­de­re haben sich durch ver­ga­be­recht­li­che Ände­run­gen und einer sehr for­ma­li­sier­ten und stren­gen Recht­spre­chung die Anfor­de­run­gen gra­vie­rend ver­schärft.

Die zu erwar­ten­de Qua­li­tät der Her­stel­lung und Sanie­rung von Abwas­ser­lei­tun­gen ist ent­schei­dend von der tech­ni­schen Leis­tungs­fä­hig­keit der aus­füh­ren Fir­men abhän­gig. Das Merk­blatt wird pra­xis­ori­en­tier­te, hand­hab­ba­re und rechts­si­che­re Eig­nungs­kri­te­ri­en für die Aus­schrei­bungs- und Ver­ga­be­pha­se zur Ver­fü­gung stel­len. Dabei wer­den die Pra­xis­be­dürf­nis­se und Pra­xis­er­fah­run­gen im Zusam­men­hang mit den ein­schlä­gi­gen tech­ni­schen Nor­men eben­so wie gesetz­li­che Vor­ga­ben und aktu­el­le Recht­spre­chun­gen über­sicht­lich in einer pro­zess­ori­en­tier­ten Glie­de­rung dar­ge­stellt. Beson­de­rer Wert wird dabei auch auf die Ein­heit­li­che Euro­päi­sche Eigen­er­klä­rung (EEE), PQ-Ver­fah­ren, Zer­ti­fi­zie­run­gen sowie auf Bie­ter­ge­mein­schaf­ten, Nach­un­ter­neh­mer­ein­satz, Eig­nungs­lei­he sowie das Selbst­aus­füh­rungs­ge­bot gelegt.

Das Merk­blatt DWA-M 805 wen­det sich an pla­nen­de und aus­füh­ren­de öffent­li­che und pri­va­te Unter­neh­men im Bereich der Abwas­ser­ent­sor­gung.