Haus der Technik e.V. • WASSER & ABWASSER

Haus der Technik e.V.

Wasser- & Abwasser-Know-how

Wasserwirtschaft, Abwassertechnik und Wasserschutzgesetze zählen heute zu den zentralen Themen in der Wirtschaft. Großbetriebe sind ebenso betroffen wie kleine und mittlere Unternehmen. Angesichts von mehreren hundert Umweltgesetzen und Verordnungen haben es Unternehmen heutzutage immer schwerer, sich auf diesem sehr komplexen Gebiet zu orientieren. Entdecken Sie unsere aktuellen Seminare und Weiterbildungen zum Thema „Wasser“.

Unsere Veranstaltungen rund um die Themen Wasser & Abwasser:

GEWÄSSERSCHUTZBEAUFTRAGTE
GEWÄSSERSCHUTZBEAUFTRAGTE
Fachkundelehrgang für Gewässerschutzbeauftragte nach §§ 64 bis 66 des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG)
 
Der Kurs vermittelt die rechtlichen Grundlagen des Gewässerschutzes und behandelt die Aufgaben und Verantwortlichkeiten der Gewässerschutzbeauftragten. Es werden geltende Normen und Vorschriften zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen besprochen, sowie die Auswirkungen auf die betriebliche Praxis.

Mehr Informationen zur Veranstaltung

AUSBILDUNG ZUM PLANER FÜR ANLAGEN MIT WASSERGEFÄHRDENDEN STOFFEN
AUSBILDUNG ZUM PLANER FÜR ANLAGEN MIT WASSERGEFÄHRDENDEN STOFFEN
Anlagenplanung nach Wasserrecht- Basisseminar
 
Dieses Seminar behandelt die grundlegenden Kenntnisse, über die ein Planer für Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen verfügen muss. Neben diesem Basisseminar bieten wir weitere Module zu den Themen Dichtflächen, Rohrleitungen sowie Rückhaltesysteme an.

Mehr Informationen zur Veranstaltung

ZUR PRÜFUNG BEFÄHIGTE PERSON VON WHG/AWSV-ANLAGEN
ZUR PRÜFUNG BEFÄHIGTE PERSON VON WHG/AWSV-ANLAGEN
Jährliche Unterweisung gem. § 9 der BetrSichV
 
Dieses praxisorientierte Seminar dient der jährlichen Unterweisung nach § 9 der Betriebssicherheitsverordnung. Gegenstand der Veranstaltung sind unter anderem die Themen: BetrSichV Anwendungsbereich, Gefährdungsbeurteilungen von Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen, Prüflisten nach BetrSichV, Instandsetzungsarbeiten sowie die Anwendungsbereiche der DIN 31051.

Mehr Informationen zur Veranstaltung

HBV-, LAU- UND ROHRLEITUNGSANLAGEN
HBV-, LAU- UND ROHRLEITUNGSANLAGEN
Entwicklung und Bewertung von Sicherheitskonzepten nach AwSV vom 18. April 2017
 
Die Veranstaltung erörtert die Erstellung und Bewertung von Sicherheitskonzepten entsprechend der AwSV und dem WHG. Es werden grundlegende Informationen zu Stoffeigenschaften, Anlagenabgrenzung, Anzeige- und Genehmigungspflicht vermittelt. Ebenso werden die Anforderungen an die sicherheitstechnischen Ausrüstungen anhand von Beispielen erklärt.

Mehr Informationen zur Veranstaltung

RÜCKHALTESYSTEME IN ANLAGEN ZUM UMGANG MIT WASSERGEFÄHRDENDEN STOFFEN
RÜCKHALTESYSTEME IN ANLAGEN ZUM UMGANG MIT WASSERGEFÄHRDENDEN STOFFEN
Bestandteil der Ausbildung zum Anlagenplaner nach WHG und AwSV
 
Der Umgang mit Leckagerückhaltung ist ein wesentliches Element des Sicherheitskonzepts für Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen. Die Spezifikationen von Dichtungssystemen und Entwässerungssystemen werden im Schulungsprogramm besprochen.

Mehr Informationen zur Veranstaltung

WASSERRECHT FÜR EINSTEIGER
WASSERRECHT FÜR EINSTEIGER
Struktur des Wasserrechtes in Deutschland, Verordnungen der Bundesländer, Technische Regeln – mit neuer AwSV vom 18. April 2017
 
Dieses Seminar richtet sich speziell an Personen, die neu in das Wasserrechts einsteigen oder ihr vorhandenes Wissen in diesem Bereich auffrischen möchten. Es werden die grundlegenden Funktionen und die Geltungsbereiche des Wasserrechtes. des Wasserhaushaltsgesetz sowie der Anlagenverordnung und den technischen Regeln erläutert.

Mehr Informationen zur Veranstaltung

NEUE ENTWICKLUNGEN IM WASSERRECHT UND IM TECHNISCHEN GEWÄSSERSCHUTZ
NEUE ENTWICKLUNGEN IM WASSERRECHT UND IM TECHNISCHEN GEWÄSSERSCHUTZ
Fortbildungslehrgang für Gewässerschutzbeauftragte im Sinne der §§ 64 bis 66 des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG) vom 31.07.2009
 
Diese Schulung bringt Sie auf den neuesten Stand der rechtlichen und technischen Regeln. Als Gewässerschutzbeauftragte können sie für Ihr Unternehmen mit dem erlernten Know-how sicherstellen, dass weiterhin die gesetzlichen und technischen Auflagen erfüllt werden.

Mehr Informationen zur Veranstaltung

Weitere Seminar zum Themengebiet Wasser & Abwasser finden Sie hier:

Lesen Sie Mehr

Lernen Sie unsere Referenten kennen:

Das Haus der Technik

Mit seiner breit gefächerten Palette an Weiterbildungsthemen gibt das HDT seit neun Jahrzehnten die richtigen Impulse, um im Wettbewerb den entscheidenden Schritt voraus zu sein. Innovation durch schnellen Wissenstransfer – dazu gehören klassische Seminare und Tagungen ebenso wie die unter der Marke hdt+ gebündelten digitalen Veranstaltungen.

Daten und Fakten

Haus der Technik e. V.
Hollestr. 1
45127 Essen
Deutschland

Tel.: + 49 (0) 201/18 03-1 (Zentrale)
Fax: + 49 (0) 201/18 03-269 (Zentrale)
E-Mail: hdt@hdt.de
Internet: www.hdt.de

Haben Sie Fragen zu unseren Veranstaltungen, dann beraten wir Sie gerne unter:
0201 – 1803 – 1
mo. – do., 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr
freitags, 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr