Filtech 2019 - Messe für Filtration und Separation • WASSER & ABWASSER

Filtech ExhibitionsBild: Filtech Exhibitions
Filtech 2019 – Messe für Filtration und Separation

Im Rahmen der Filtech-Messe, die vom 22. bis zum 24. Oktober 2019 stattfindet, wird die Koelnmesse wieder zum Treffpunkt der weltweiten Filtrations- und Separationsindustrie mit Anwendern aller Branchen. Über 400 Aussteller erwartet der Veranstalter auf 14.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche.

Lösungen für Wasser und Abwasser

Trinkwasser, Prozesswasser oder Abwasser wird durch verschiedene Filtermaterialien, -prozesse oder mechanische Filter von unerwünschten Stoffen gereinigt. Abhängig von den Wasserinhaltsstoffen und dem Verwendungszweck des aufbereiteten Wassers wird die passende Filtermethode ausgewählt. Siebzig Aussteller auf der Messe haben die Wasser und Abwasserbehandlung als ihren Schwerpunkt angeben.

Auf der Filtech bieten Firmen die gesamte Bandbreite an relevanten Produkten. Filtermaterialien, -medien und -hilfsmittel wie Textilien, Tücher und Matten, Beutel und Schläuche, Metallgewebe, Glasfaser, Aktivkohle, Papier und Siebe bilden die Basis. Ergänzt werden diese durch Gehäuse, Platten, Rahmen und anderen Bauteile sowie kompletten Filterelemente. Auf der Filtech finden Anwender auch Hersteller von kompletten Filtersystemen. Lösungen für alle Stufen der Filtrierung werden präsentiert bis hin zur Mikro-, Nano- und Ultrafiltrierung.

Messe, Konferenz und Kurse

Die Filtech-Messe ist die grösste Veranstaltung weltweit, die sich vollständig auf alle Aspekte der Filtration und Separation konzentriert. Sie entwickelte sich in den letzten Jahren zur wichtigsten internationalen Plattform für alle, die sich mit Anwendung, Vertrieb, Forschung oder Entwicklung von Filtrations- und Separationslösungen beschäftigen.

Letztes Jahr besuchten 14.000 Interessierte die Veranstaltung, wovon mehr als die Hälfte aus dem Ausland kamen. Der Veranstalter Filtech Exhibitions rechnet damit, dass die Besucherzahlen auch dieses Jahr noch einmal deutlich anwachsen werden. Die Messeveranstalter erwarten dieses Jahr mehr als 400 Aussteller auf der deutlich vergrösserten Ausstellungsfläche.

Neben der eigentlichen Messe, bietet die Filtech eine Reihe an begleitenden Veranstaltungen. An allen drei Messetagen findet ein umfangreiches Konferenzprogramm statt. Für dieses Programm konnten die Veranstalter prominente Experten aus Akademia und Industrie gewinnen. Neben hochkäratigen Keynotes werden Workshops und Vortträge zu einer Vielfalt an relevanten Themen angeboten.

Die Messe bietet außerdem Eintageskurse zu ausgewählten Themen an. Dieses Jahr werden am 21. Oktober ganztägige „short courses“ zur Fest/Flüssig-Trennung und zur Feinstaubseparation angeboten.

Aussteller können ihre Standfläche online anmieten. Bisher hat die Messe noch keinen Anmeldeschluss festgelegt, wodurch Kurzentschlossene sich immer noch eine Teilnahme an dieser Fachveranstaltung sichern können. Weitere Informationen zur Messe, sei es als Besucher, Konferenzteilnehmer oder Aussteller, erhalten Interessierte unter www.filtech.de