Fernwartung mit der Cloud • WASSER & ABWASSER

Sicherheit, Performance und Skalierbarkeit: Fernwartung mit der Cloud Phoenix ContactBild: Phoenix Contact
Fernwartung mit der Cloud

Die MGuard Secu­re Cloud Remo­te Ser­vices von Phoe­nix Con­tact sind ab sofort in ver­bes­ser­ter Per­for­mance und Ska­lier­bar­keit nutz­bar.

Hier­für arbei­tet Phoe­nix Con­tact jetzt mit Ama­zon Web Ser­vices (AWS) zusam­men, dem welt­weit füh­ren­den Anbie­ter von Cloud-Com­pu­ting Ser­vices. Die Zusam­men­ar­beit gewähr­leis­tet die hohen Sicher­heits­stan­dards des MGuard Secu­re Cloud Öko­sys­tems unter Beach­tung höchs­ter euro­päi­scher Daten­schutz­stan­dards (DSGVO).

Die Cloud bie­tet seit vie­len Jah­ren eine Cloud-basier­te Fern­war­tungs­platt­form spe­zi­ell für den klei­nen und mitt­le­ren Maschi­nen­bau an. Die intui­ti­ve Bedie­nung ermög­licht es, Maschi­nen und ande­re Fern­war­tungs­zie­le in weni­gen Minu­ten per VPN-Tech­no­lo­gie an die Cloud anzu­bin­den und anschlie­ßend sicher über das Inter­net auf die­se zuzu­grei­fe