Energieeinsparungen durch neue Technologien • WASSER & ABWASSER

Delta Blower G5plusBild: Aerzen
Energieeinsparungen durch neue Technologien

Das Aerzen Performance3 Konzept beschreibt dabei nicht nur das Produktportfolio Drehkolbengebläse Delta Blower, Drehkolbenverdichter Delta Hybrid und Turbogebläse Aerzen Turbo, sondern die individuelle Lösung und das mögliche Zusammenspiel der Technologien. Denn jede Technologie hat Stärken, gleichzeitig aber auch physikalische Grenzen. So zeichnen sich Turbogebläse durch eine unschlagbare Energieeffizienz im Auslegungspunkt aus. Gleichzeitig ist der Regelbereich von Turbomaschinen auf 40–100% begrenzt und die Effizienz lässt im Teillastbetrieb nach. Dies wiederum ist die Stärke von Drehkolbenmaschinen, die sich mit einer Regelbarkeit von 25–100% und einer nahezu gleichbleibenden Effizienz auch im Teillastbetrieb auszeichnen. Auf der Suche nach der effizientesten Lösung gilt es also, die Möglichkeiten der Maschinentechnologien auf die individuellen Anforderungen der jeweiligen Anlage zu konfigurieren. Wurden in der Vergangenheit vielfach nur Gebläse einer Baugröße installiert, so findet heute häufig ein Mix aus unterschiedlichen Baugrößen oder gar Technologien statt. Einsparungen von bis zu 30% sind möglich. Das Performance³ Konzept bietet damit eine maßgeschneiderte Lösung basierend auf den Technologien Blower, Hybrid und Turbo.

Ergänzt wird die Performance³ Lösung durch die neue übergeordnete Verbundsteuerung AERsmart. Die Software der Maschinensteuerung sorgt dafür, dass die Luftmengen optimal auf die Technologien und deren individuellen Wirkungsgrade verteilt werden. Dadurch können herausragende Effizienzwerte erzielt werden, die dem theoretisch möglichen Bestwert sehr nahe kommen. Einsparpotentiale von bis zu 15% sind so möglich. Gleichzeitig bietet AERsmart eine größtmögliche Transparenz und einen 360-Grad-Blick auf die Gebläsestation

Das Unternehmen zeigt seine umfassende Kompetenz bereits in der Analyse-Phase bestehender Anlagenkonfigurationen. Mit der Vor-Ort-Messung werden alle relevanten Kennzahlen erfasst, die als Basis für die Zusammenstellung der optimalen Performance3-Maschinenkonstellation dienen.