Einbaufehler müssen nicht sein • WASSER & ABWASSER

Abwasser Wasser Technik W&A
Einbaufehler müssen nicht sein

Zum sechs­ten Mal rich­tet die Deut­sche Ver­ei­ni­gung für Was­ser­wirt­schaft, Abwas­ser und Abfall e. V. (DWA) am 6. und 7. Febru­ar 2019 in Ful­da für Inge­nieu­re, Archi­tek­ten und alle mit der The­ma­tik Befass­ten die Grund­stücks­ent­wäs­se­rungs­Ta­ge aus. Die Ver­an­stal­tung wid­met sich in die­sem Jahr schwer­punkt­mä­ßig der Pla­nung und Sanie­rung von Grund­stücks­ent­wäs­se­run­gen, dem Umgang mit Drai­na­gen sowie dem The­ma Stark­re­gen und Über­flu­tungs­schutz. Außer­dem wer­den Urtei­le zur Grund­stücks­ent­wäs­se­rung vor­ge­stellt.

Ein gro­ßes Pro­blem stel­len nach wie vor man­gel­haf­te oder feh­len­de Abnah­men von neu­ge­bau­ten Grund­stücks­ent­wäs­se­rungs­an­la­gen dar, sagt Dipl.-Ing. Dirk Bel­ling­hau­sen vom Güte­schutz Grund­stücks­ent­wäs­se­rung. Rund 80 Pro­zent der fest­ge­stell­ten Män­gel gehe auf Ein­bau­feh­ler zurück. Aber das müs­se nicht sein. „Das DWA-Regel­werk beinhal­tet alles, was zu beach­ten ist“, kon­sta­tiert er. Daher wird wäh­rend der Ver­an­stal­tung auch Neu­es aus dem DWA-Regel­werk dis­ku­tiert.

Fachausstellung, Anmeldung und Information

Ide­el­ler Trä­ger der DWA-Grund­stücks­ent­wäs­se­rungs­ta­ge ist der Güte­schutz Grund­stücks­ent­wäs­se­rung mit sei­nen Grün­dungs­mit­glie­dern Deut­sche Ver­ei­ni­gung für Was­ser­wirt­schaft, Abwas­ser und Abfall e. V. (DWA), Zen­tral­ver­band Sani­tär, Hei­zung, Kli­ma (ZVSHK), Güte­schutz Kanal­bau, Gesell­schaft zur För­de­rung der Abwas­ser­tech­nik e. V. (GFA), Güte­ge­mein­schaft Ent­wäs­se­rungs­tech­nik e. V. (GET) sowie der Ver­band der Rohr- und Kanal-Tech­nik-Unter­neh­men e. V. (VDRK).

Eine die Tagung flan­kie­ren­de Fach­aus­stel­lung infor­miert über Neu­hei­ten bei Inspek­ti­ons- und Sanie­rungs­ver­fah­ren. Eine Mög­lich­keit zum Aus­tausch besteht außer­dem beim abend­li­chen Get-tog­e­ther.

Die Ver­an­stal­tung fin­det im Hotel Espe­ran­to, Espe­ran­to­platz 13, 36037 Ful­da, statt. Die Teil­nah­me kos­tet 710 Euro, DWA-Mit­glie­der zah­len 590 Euro.

Kon­takt: Hima­ni Kar­ja­la, Tele­fon: 02242 872-244, E-Mail: karjala@dwa.de, www.dwa.de/grundstücksentwässerungstage.