Bemessungsregeln international vereinheitlicht • WASSER & ABWASSER

Kläranlage Kläranlagen Klärwerk Aufbereitung Behandlung Wasser Abwasser Technik Industrie W&A
Bemessungsregeln international vereinheitlicht

Die Deut­sche Ver­ei­ni­gung für Was­ser­wirt­schaft, Abwas­ser und Abfall e. V. (DWA) hat den The­men­band T 4/2016 über­ar­bei­tet und in kor­ri­gier­ter Fas­sung als Topic mit dem Titel „Design of was­tea­ter tre­at­ment plants in hot and cold cli­ma­tes“ in eng­li­scher Spra­che her­aus­ge­bracht.

Bemessung von Kläranlagen in warmen und kalten Klimazonen

Der The­men­band ist Ergeb­nis des vom Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Bil­dung und For­schung (BMBF) geför­der­ten Pro­jekts Expo­val, in dem die in Deutsch­land gel­ten­den Bemes­sungs­re­geln für kom­mu­na­le Abwas­ser­an­la­gen erwei­tert und an die kli­ma­ti­schen und abwas­ser­tech­ni­schen Bedin­gun­gen in ande­ren Län­dern ange­passt wur­den. Damit lie­gen erst­mals inter­na­tio­nal anwend­ba­re Bemes­sungs­vor­schrif­ten für die Abwas­ser- und Schlamm­be­hand­lung vor. Die­se sind ins­be­son­de­re für Ent­wick­lungs- und Schwel­len­län­der von Bedeu­tung, da sich bei­spiels­wei­se Abwas­ser­tem­pe­ra­tu­ren und Salz­ge­hal­te je nach Kli­ma­zo­ne unter­schei­den.

An dem über vier Jah­re lau­fen­den Ver­bund­vor­ha­ben waren sechs deut­sche Uni­ver­si­tä­ten und elf Indus­trie­part­ner betei­ligt. Expo­val hat das Ziel, deut­sche Anbie­ter beim welt­wei­ten Export von Abwas­ser­tech­no­lo­gi­en zu unter­stüt­zen.

Rechenbeispiele und Empfehlungen

Der The­men­band fasst die ent­wi­ckel­ten Bemes­sungs­re­geln zusam­men, stellt Bei­spiel­rech­nun­gen vor und gibt prak­ti­sche Emp­feh­lun­gen zu Aus­le­gung und Betrieb von Klär­an­la­gen. Er umfasst 304 Sei­ten, kos­tet 58 Euro und ist über den DWA-Shop  zu bezie­hen.