Aktuelle und historische Themen der Sanitärtechnik • WASSER & ABWASSER

Voller Hörsaal: Traditionell ist das Symposium gut besucht, da die Referenten aus ganz Deutschland mit topaktuellen Themen aufwarten. (Bild: FH Münster/Maxi Krähling)Voller Hörsaal: Traditionell ist das Symposium gut besucht, da die Referenten aus ganz Deutschland mit topaktuellen Themen aufwarten. (Bild: FH Münster/Maxi Krähling)
Aktuelle und historische Themen der Sanitärtechnik

Das Sani­tär­tech­ni­sche Sym­po­si­um fei­ert Jubi­lä­um. Seit 20 Jah­ren tref­fen sich Exper­ten der Sani­tär­tech­nik jähr­lich an der FH Müns­ter, um über die aktu­ells­ten Ent­wick­lun­gen der Bran­che zu dis­ku­tie­ren. Am 20. Febru­ar 2020 lädt der Fach­be­reich Ener­gie – Gebäu­de – Umwelt zum Jubi­lä­um der Fach­ta­gung an den Cam­pus Stein­furt.

Das 20. Sani­tär­tech­ni­sche Sym­po­si­um hat einen beson­de­ren Anspruch: Neben der Aktua­li­tät aller Fachthe­men wol­len wir den Bezug zur His­to­rie beleuch­ten. In der lan­gen Tra­di­ti­on des Bestehens des Sym­po­si­ums haben wir in der Sani­tär­tech­nik einen tech­ni­schen Stand erreicht, der mit dem Wort High­tech bezeich­net wer­den darf.“

Prof. Dr. Franz-Peter Schmick­ler, der Mode­ra­tor des Pro­gramms

In die­sem Jahr steht einer­seits die Trink­was­ser­hy­gie­ne im Vor­der­grund. „Denn die Ein­hal­tung der durch die Hygie­ne dik­tier­ten Tem­pe­ra­tur­gren­zen auf der kal­ten wie auch auf der war­men Sei­te berei­tet nach wie vor Pro­ble­me“, erklärt Schmick­ler. Heu­te reagiert die Bran­che auf die­se Tem­pe­ra­tur­vor­ga­ben mit Tech­nik. Des­halb tre­ten die Refe­ren­ten mit The­men an, die sich um die Stich­wor­te Kalt­was­ser­zir­ku­la­ti­on, Regu­lier­tech­nik, Ver­brü­hungs­schutz und Tole­ranz­gren­zen von 30 Sekun­den dre­hen. Dabei beleuch­ten die Exper­ten aus der frei­en Wirt­schaft und von Hoch­schu­len die­se The­men aus pra­xis­be­zo­ge­ner als auch aus wis­sen­schaft­li­cher Sicht.

Neben Vor­trä­gen bie­tet das Sym­po­si­um eine klei­ne Fach­aus­stel­lung. Die Ver­an­stal­tung rich­tet sich an Fach­pla­ner, Archi­tek­ten, aus­füh­ren­de Unter­neh­men, Betrei­ber und tech­ni­sches Per­so­nal gro­ßer Lie­gen­schaf­ten sowie Stu­die­ren­de.

Die jähr­li­che Fach­ta­gung rund um die Sani­tär­tech­nik beginnt am 20. Febru­ar 2020 um 10 Uhr im Hör­saal S auf dem Stein­fur­ter Cam­pus der FH Müns­ter, Ste­ger­wald­stra­ße 39. Die Teil­nah­me ist kos­ten­los. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und die Online-Anmel­dung fin­den Inter­es­sier­te unter: www.fh-muenster.de/egu/symposium2020.