Aerzener Maschinenfabrik GmbH • WASSER & ABWASSER

Aerzener Maschinenfabrik GmbH

Wie effizient ist ihre Belüftung wirklich?

Die anspruchs­vol­len Anfor­de­run­gen an die pneu­ma­ti­sche För­de­rung in der Che­mie- oder Kraft­werk­in­dus­trie ver­lan­gen nach Lösun­gen mit 100 % Sicher­heit und maxi­ma­ler Zuver­läs­sig­keit. Das hier­für ent­wi­ckel­te Lösungs­kon­zept von AERZEN setzt genau da an. Mit den drei Tech­no­lo­gi­en von Del­ta Blo­wer, Del­ta Hybrid und Del­ta Screw bie­tet AERZEN ein brei­tes Pro­dukt­port­fo­lio – indi­vi­du­ell auf die Pro­zess­an­for­de­run­gen kon­fi­gu­riert. 100 % zuver­läs­sig dank paten­tier­ter Öl- und Absorp­ti­ons­mit­tel­frei­heit sowie ATEX kon­for­men Lösun­gen.
www.aerzen.com
Aerzen Logo

Die AeRZeN TechNologievielfAlT füR vielfälTige veRfAhReN uND ANweNDuNgsbeReiche. Wirtschaftlichkeit beginnt dort, Wo lösungen exakt auf den Prozess zugeschnitten sind.

Was­ser- und Abwas­ser­auf­be­rei­tung
Wasser- und Abwasseraufbereitung
In zuneh­men­dem Maß schrei­tet die Indus­tria­li­sie­rung vor­an. Auch Län­der der Drit­ten Welt sind von die­sem Erschei­nungs­bild nicht mehr aus­ge­nom­men. In den klas­si­schen Indus­trie­staa­ten der Erde hat die Form der Tech­ni­sie­rung einen Punkt erreicht, an dem die Natur allein nicht mehr in der Lage ist, die mit der Tech­nik ver­bun­de­nen Belas­tun­gen aus­zu­glei­chen. Schlag­wor­te wie Erd­er­wär­mung, Grund­was­ser­spie­gel­ab­sen­kun­gen beherr­schen die Schlag­zei­len der Medi­en und sind Bestand­tei­le von Dis­kus­sio­nen der Men­schen unter­ein­an­der. So wird der Ruf nach Erhal­tung unse­rer Umwelt immer lau­ter.
Mehr lesen
Che­mie- und Ver­fah­rens­tech­nik
Chemie- und Verfahrenstechnik
Die che­mi­sche Indus­trie ist auf abso­lut zuver­läs­si­ge Pro­zess­gas­ver­sor­gung zwin­gend ange­wie­sen. Doch jeder Pro­zess ist anders und erfor­dert spe­zia­li­sier­te Maschi­nen. Lösung: die effi­zi­en­ten Ver­dich­ter- und Geblä­se von AERZEN – bewährt in vie­len Ein­satz­si­tua­tio­nen, geeig­net für nahe­zu alle Medi­en, uner­reicht zuver­läs­sig im Betrieb und fle­xi­bel aus­führ­bar nach indi­vi­du­el­len Kun­den­spe­zi­fi­ka­tio­nen. Kann die Lösung so ein­fach sein? Sie kann!
Mehr lesen
Druck­luft­tech­nik
Drucklufttechnik
Sie suchen eine Druck­luft-Sta­ti­on, die spe­zi­ell für Ihren Anwen­dungs­fall opti­miert ist? Neben maß­ge­schnei­der­ten Pro­dukt­lö­sun­gen, unter­stützt Sie AERZEN im gesam­ten Ent­wick­lungs­zy­klus von der Kon­zep­ti­on bis zur Rea­li­sie­rung und Inbe­trieb­set­zung Ihrer Druck­luft-Sta­ti­on . Die Qua­li­tät der ver­wen­de­ten Mate­ria­li­en ist ent­schei­dend. Für die Erzeu­gung der Druck­luft kom­men daher die bewähr­ten AERZEN Schrau­ben­kom­pres­so­ren zum Ein­satz.
Mehr lesen
Pneu­ma­ti­sche För­de­rung
Pneumatische Förderung
Schütt­gü­ter pneu­ma­tisch för­dern, in gro­ßen Men­gen, schnell, scho­nend und mit geringst­mög­li­chem Ener­gie­auf­wand – eine Auf­ga­be für Kön­ner, Per­for­mer und ech­te Spe­zia­lis­ten. Ölfrei ver­dich­ten­de Dreh­kol­ben­ge­blä­se, Dreh­kol­ben­ver­dich­ter und Schrau­ben­ver­dich­ter von AERZEN lösen jede Trans­port­auf­ga­be. In bis­her nicht gekann­ter Effi­zi­enz und Zuver­läs­sig­keit.
Mehr lesen
Vaku­um­tech­nik
Vakuumtechnik
Ob in der Nah­rungs­mit­tel- oder Phar­ma-Indus­trie, in der Che­mie- und Ver­fah­rens­tech­nik, der metall­ver­ar­bei­ten­den oder der Auto­in­dus­trie: in vie­len Indus­trie­zwei­gen erfor­dern die unter­schied­lichs­ten Fer­ti­gungs­pro­zes­se Gas­zu­stän­de mit einem Druck deut­lich unter dem Atmo­sphä­ren­druck. Bis zu einem Druck von -700 mbar (300 mbar abs.) spricht man von Unter­druck. Unter­halb die­ser 300 mbar abso­lut beginnt der Vaku­um-Bereich, auf­ge­teilt in Grob-, Fein-, Hoch- und Ultra-Hoch-Vaku­um.
Mehr lesen
Pro­zess­gas- und Käl­te­in­dus­trie
Prozessgas- und Kälteindustrie
Kom­pres­sor­tech­no­lo­gi­en unter­schei­den sich genau dort, wo die anspruchs­volls­ten Anwen­dun­gen sind. Wo in oft hoch­kri­ti­schen Pro­zes­sen Gase und Käl­te­mit­tel ver­dich­tet wer­den. In Indus­tri­en wie Che­mie, Petro­che­mie, Ener­gie, Food oder Phar­ma. Die Anfor­de­run­gen an Anla­gen­de­sign, Engi­nee­ring, Doku­men­ta­ti­on und welt­wei­ten Ser­vice sind dort oft so außer­or­dent­lich wie die ein­zu­hal­ten­den Sicher­heits- und Umwelt-Richt­li­ni­en.
Mehr lesen
AERZEN Bio­gas­lö­sun­gen
AERZEN Biogaslösungen
Die jahr­zehn­te­lan­ge Erfah­rung aus der che­mi­schen und petro­che­mi­schen Indus­trie zeigt sich auch in den Pro­duk­ten für die Bio­gas­bran­che. So kön­nen die Kun­den vom lang­jäh­ri­gen Know-how von AERZEN pro­fi­tie­ren. Die Ver­wen­dung von Bio­gas bei der Ener­gie­er­zeu­gung wird erheb­lich dazu bei­tra­gen, die natio­na­len und inter­na­tio­nal ange­streb­ten Zie­le leich­ter zu errei­chen, sei es der Aus­stieg aus der Kern­ener­gie oder aber die Redu­zie­rung von CO2 Emis­sio­nen.
Mehr lesen
Mari­ti­me Indus­trie
Maritime Industrie
Schrau­ben­ver­dich­ter, Dreh­kol­ben­ge­blä­se und Dreh­kol­ben­ver­dich­ter sind auf Schif­fen jeder Grö­ßen­ord­nung für eine Viel­zahl von Anwen­dun­gen und Pro­zes­sen unver­zicht­bar. Als Spe­zia­list in der Ver­dich­tung von Pro­zess­luft und Pro­zess­ga­sen ver­ste­hen wir Ihre Anfor­de­run­gen genau. Mit über 150 Jah­ren Erfah­rung in der Ent­wick­lung und Her­stel­lung von Geblä­sen und Ver­dich­tern lie­fert AERZEN Ihnen immer genau die Pro­dukt­lö­sung, die Sie brau­chen.
Mehr lesen

Verdichtung als Erfolgsprinzip

Aerzen Gebäude

Geschich­te einer Idee
„Ver­dich­tung“ ist ein gutes Syn­onym für alles, was AERZEN tut. Es beschreibt unser Kern­ge­schäft: Kom­pri­mie­rung von Gasen. Und es cha­rak­te­ri­siert unse­ren Weg als Unter­neh­men: Kon­zen­tra­ti­on auf die Anwen­dun­gen unse­rer Kun­den und deren Anfor­de­run­gen. Mit dem Ergeb­nis, die Pro­zess-Per­for­mance zu stei­gern. 150 Jah­re Fir­men­ge­schich­te lie­gen hin­ter uns auf dem Weg zu unse­rem neu for­mu­lier­ten Leit­prin­zip: Expect Per­for­mance – erwar­ten Sie von uns nur das Bes­te für Ihre Anwen­dun­gen. Und zwar made in Ger­ma­ny!

Inno­va­ti­on, Kun­den­nä­he, Ser­vice­stär­ke: 
typisch Mit­tel­stand

Als Aer­ze­ner Maschi­nen­fa­brik wur­de AERZEN 1864 gegrün­det. 1868 haben wir das ers­te Dreh­kol­ben­ge­blä­se Euro­pas gebaut. 1911 folg­ten die ers­ten Tur­bo­ge­blä­se, noch im Kriegs­jahr 1943 die ers­ten Schrau­ben­ver­dich­ter. Immer wie­der gelang es uns, die Basis­tech­nik unse­rer Maschi­nen neu zu inter­pre­tie­ren, sie noch effi­zi­en­ter aus­zu­le­gen und den hun­der­ten Anwen­dun­gen anzu­pas­sen, die unse­re Kun­den an uns her­an­tra­gen. Unse­re mit­tel­stän­di­sche Struk­tur – auf deren Erhalt wir auch und gera­de im Zeit­al­ter der Glo­ba­li­sie­rung höchs­ten Wert legen – gibt uns die Schub­kraft, ent­spre­chend inno­va­tiv zu sein. Um uns ganz und gar auf die Pro­zes­se unse­rer Kun­den zu kon­zen­trie­ren. Ver­dich­tung eben.

AERZEN – INNOVATIVE TECHNIK

Drehkolbengebläse

Dreh­kol­ben­ge­blä­se

Schraubenverdichter

Schrau­ben­ver­dich­ter

Drehkolbenverdichter

Dreh­kol­ben­ver­dich­ter

Turbogebläse

Tur­bo­ge­blä­se

Aerzener Maschinenfabrik GmbH
seit 1864 konstruieren wir hochleistungsmaschinen für die industrie

1868 haben wir das ers­te Dreh­kol­ben­ge­blä­se Euro­pas auf den Markt gebracht. Kon­ti­nu­ier­lich haben wir uns seit­her zum Glo­bal Play­er ent­wi­ckelt. Dass wir dabei ein Fami­li­en­un­ter­neh­men geblie­ben sind, hat sei­ne Logik. Zuver­läs­sig­keit, Know-how, Ser­vice, Effi­zi­enz – die­se Vor­zü­ge sichern unse­ren Markt­er­folg bis heu­te. Wir haben uns zum Ziel genom­men, Qua­li­tät neu zu defi­nie­ren. erle­ben sie AERZEN und sei­ne Geschich­te, wir freu­en uns über Ihr Inter­es­se an unse­rem Unter­neh­men – Expect Per­for­mance!

Daten und Fakten

Aer­ze­ner Maschi­nen­fa­brik GmbH
Reher­weg 28

31855 Aer­zen
Ger­ma­ny

Grün­dungs­jahr: 1864

Lie­fer­pro­gramm: Geblä­se, Ver­dich­ter, Dreh­kol­ben­ver­dich­ter, Tur­bo­ge­blä­se


Zer­ti­fi­zie­rung: DIN EN ISO 9001

Mit­ar­bei­ter: ca. 2.500 (welt­weit)
Toch­ter­ge­sell­schaf­ten: >50 welt­weit

Stamm­ka­pi­tal: 10,23 Mio. €

Umsatz: ca. 400 Mio. € (AER­ZEN-Grup­pe)
Export­an­teil: ca. 85%

Betriebs­flä­che: ca. 180.000 m2
Geblä­se­pro­duk­ti­on: ca. 14.000 pro Jahr
Ver­dich­ter­pro­duk­ti­on: ca. 10.000 pro Jahr

Ansprechpartner

Sebas­ti­an Meiss­ler

Mar­ke­ting
Com­mu­ni­ca­ti­on & Bran­ding | M-CB
Aer­ze­ner Maschi­nen­fa­brik GmbH
Pho­ne: +49 5154 819970
Fax: +49 5154 81719970
sebastian.meissler@aerzener.de
www.aerzen.com