Änderung in der AöW-Geschäftsführung • WASSER & ABWASSER

Änderung in der AöW-Geschäftsführung

Am 23. März 2021, im Rahmen der AöW-Mitgliederversammlung, hat AöW-Präsident Prof. Dr. Lothar Scheuer bekanntgegeben, dass Geschäftsführerin Kirsten Arp die Allianz der öffentlichen Wasserwirtschaft Ende Juni 2021 auf eigenen Wunsch verlassen wird. Scheuer bedauerte Frau Arps Entschluss, dankte ihr für die geleistete Arbeit in den letzten beiden Jahren und wünschte ihr für ihre berufliche und private Zukunft alles Gute. Er hob hervor, dass Frau Arp die AöW erfolgreich durch die Pandemie geführt und für einen kleinen Verband organisatorisch und ökonomisch tragfähige digitale Alternativen für die vereinsinterne Arbeit und den Außenauftritt etabliert hat.

Zum 1. Juli 2021 hat das AöW-Präsidium Dr. Durmuş Ünlü zum Geschäftsführer bestellt. Dr. Ünlü ist in der Branche und insbesondere der AöW kein Unbekannter. Bereits seit knapp 11 Jahren ist der promovierte Jurist wissenschaftlicher Mitarbeiter und stellvertretender Geschäftsführer der Allianz der öffentlichen Wasserwirtschaft. Er hat sich insbesondere bei der Kritik an Handelsabkommen einen Namen gemacht und ist ein überzeugter Verfechter der Wasserwirtschaft in öffentlicher Hand. Scheuer freut sich auf die weitere Zusammenarbeit und dass er einen erfahrenen Mann aus dem eigenen Verband für die Nachfolge gewinnen konnte.