5 Jahre Sicherheit ab Inbetriebnahme • WASSER & ABWASSER

Neu für Druckerhöhungsanlagen - 5 Jahre Sicherheit ab Inbetriebnahme mit der Grundfos Go GarantieBild: Grundfos
5 Jahre Sicherheit ab Inbetriebnahme

Seit der Markt­ein­füh­rung der Grund­fos Go Garan­tie im Juli 2018 ver­zeich­net der Pum­pen­her­stel­ler Grund­fos ein sehr reges Inter­es­se und schon eine gro­ße Anzahl erfolg­reich regis­trier­ter Pum­pen. Die­se Zahl wird sich nun noch­mal deut­lich stei­gern, denn im Juli 2019 erwei­tert Grund­fos das Port­fo­lio an garan­tiefä­hi­gen Pro­duk­ten.

Zusätz­lich zu Pum­pen der Bau­rei­hen Magna3, TPE, NBE und NKE, kön­nen ab dem 15.07.2019 auch aus­ge­wähl­te Druck­erhö­hungs­an­la­gen der Bau­rei­hen CMBE, CMBE Twin, Hydro Mul­ti-E CRE, Hydro Mul­ti-E CME und Hydro Solo-E für die Garan­tie regis­triert wer­den.

Die Regis­trie­rung der Pum­pe kann sowohl vom Instal­la­teur, Betrei­ber oder auch einem Haus­tech­ni­ker abge­wi­ckelt wer­den. Sie erfolgt wie gewohnt durch die Erstel­lung eines Grund­fos Go Berichts mit der kos­ten­lo­sen App Grund­fos Go Remo­te. Nach Ver­sand des Grund­fos Go Berichts via E-Mail (gogarantie@grundfos.com) wird der Garan­tie­an­spruch von Grund­fos geprüft und bestä­tigt. Ab die­sem Zeit­punkt gilt die Garan­tie für die Anla­ge vol­le 5 Jah­re und ist direkt an das Pro­dukt gebun­den. Die Veri­fi­zie­rung erfolgt über die auf dem Typen­schild ange­ge­be­ne Pro­dukt- und Seri­en­num­mer.

Kommt es nun bei einer regis­trier­ten Anla­ge zu einer Feh­ler­mel­dung, bie­tet das Online-Por­tal My Pump (gogarantie.mypump.info) eine prak­ti­sche Sofort­hil­fe-Funk­ti­on sowie pro­dukt­be­zo­ge­ne Infor­ma­tio­nen und Tipps. Auch Garan­tie­fäl­le kön­nen über das Por­tal schnell und ein­fach abge­wi­ckelt wer­den. Die Garan­tie gilt in Deutsch­land, Öster­reich und der Schweiz.